Ausstellung 

Vanessa Wendt "Schöpfung"

15.08- 05.09 2021

Montag bis Samstag 13-18:00 Uhr Sonntag und Feiertags 12-17:00 Uhr  

Zionskirche Berlin, Zionsplatz

 

 

Einführung: „Schöpfung“ 

Die Malerin beschäftigt sich in ihren Bildern seit einigen Jahren vorrangig mit
biblischen Themen. Neben den Schöpfungsmythen nimmt sie vielfach Bezug zum
Verhältnis von Mensch und Natur, weit über das bekannte "Machet Euch die Erde
untertan hinaus". Vanessa Wendt formt mit ihren Werken den innerlich erfassbaren
Lebensraum, wie er in ihr einerseits intuitiv, andererseits geistig auftritt, zu einem im
Bildgefüge geordneten Kosmos. Auf leuchtendem Farbgrund treten grafische
Figuren miteinander in Beziehung und bilden puzzleartige Netze eigenständiger
Ordnungssysteme. Die Bilder strahlen von innen her, die Figuren leuchten aus ihrem
Inneren.

Wenn sie noch weitere fragen zum Projekt, 35 Jahre Umwelt Bibliothek haben, schreiben sie uns doch gerne eine Email.